Leibniz-Forschungsverbund
Krisen einer globalisierten Welt

© Click (morguefile)

Forschungsfokus des LFV

In einer globalisierten Welt nehmen Krisen eine neue Qualität an. Nicht nur wirken sie als fundamentale Funktionsstörungen ökonomischer, sozialer, politischer oder ökologischer Systeme weit über nationale Grenzen hinaus, häufig sind unterschiedliche Krisenlagen auch über einzelne Teilsysteme hinweg so komplex miteinander verflochten, dass ihnen zu begegnen immer höhere Anforderungen an koordiniertes Handeln stellt.

Die Forschungsfragen werden von Arbeits- und Projektgruppen untersucht. Vier der fünf Arbeitsgruppen befassen sich mit thematischen Zugängen zu Krisen, nämlich mit: wirtschaftlichen Krisen, Umweltkrisen, humanitären Krisen und sozial-politischen Krisen. Eine weitere Arbeitsgruppe, Konzepte von Krisen, widmet sich der Erforschung von übergreifenden theoretischen Fragen.

Die Projektgruppen des Verbundes beschäftigen sich mit: Der Welternährungskrise, den Folgen der Eurokrise, der Geschichte des Krisenbegriffs im 20. Jahrhundert, Luftverschmutzung in Megastädten am Beispiel Manilas und der Rolle von Experten in Krisensituationen.


Leitfragen unserer Forschung

  • Wie entstehen Krisen? Wie verlaufen sie?
  • Welche Kriseninterdependenzen existieren? Welchen Einfluss haben sie auf die Problemverarbeitungskapazitäten von Gesellschaften?
  • Wann und wie werden Krisen wahrgenommen, artikuliert und kommunikativ verarbeitet?
  • Welche Bedeutung kommt unterschiedlichen Governance-Formen bei der Herausbildung und (effektiven) Bearbeitung von Krisen zu?

Arbeitsgruppen

  • Wirtschaftskrisen
  • Umweltkrisen
  • Humanitäre Krisen
  • Sozio-politische Krisen
  • Konzepte von Krisen

Projektgruppen

  • Verzerrungen auf Getreidemärkten und deren Effekte auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik (Welternährungskrisen)
  • Eine institutionelle Anordnung für eine krisenfeste Eurozone (Euroresilienz)
  • Das Konzept der Krise im 20. Jahrhundert globalisieren (Globalising Crisis)
  • Management von Umweltkrisen in Megacities. Der Fall Manila (Megacities)
  • Experten in Krisen

      Forschung des LFV

      Die Forschung des LFV auf einen Blick

      (Stand 2016)