Leibniz-Forschungsverbund
Krisen einer globalisierten Welt

© Garry Knight (flickr)

Arbeitsgruppe Humanitäre Krisen

Diese Arbeitsgruppe erkundet Krisen von besonderer humanitärer Schwere. Solche Krisen resultieren in  starken moralischen Handlungsimperativen. Es bleibt aber wichtig, auch hinter die unmittelbaren Bedürfnisse der jeweiligen Krise zu blicken und zu verstehen, wie die Interaktion gesellschaftlicher und politischer Mächte, ökonomische Entwicklungen und externe Ereignisse humanitäre Krisen hervorbringen. Die Arbeitsgruppe koordiniert die Zusammenarbeit jener Institute des Verbundes, die sich mit humanitären Krisen wie der Welternährungskrise oder aktuellen Migrationsentwicklungen auseinandersetzen.