Leibniz-Forschungsverbund
Krisen einer globalisierten Welt

© Click (morguefile)

Arbeitsgruppe Konzepte von Krisen

Die theoriegeleitete Arbeitsgruppe zu Konzepten von Krisen erarbeitet den aktuellen Forschungsstand in unterschiedlichen Feldern der Krisenforschung. Unter anderem fragt die Gruppe danach, was eine Krise konstituiert, welche Theorien beim Erfassen und Verstehen von Krisen nützlich sind und wie Krisen sich definieren und vergleichen lassen. Die Gruppe hat eine Heuristik erstellt, die dem Verbund dabei hilft, die Verwendung von ‚Krise‘ in den themenbasierten Arbeitsgruppen des Forschungsverbundes zu reflektieren.